Arganöl und Seife – der neue Trend

Februar 19th, 2015

Zarter Schaum, guter Duft und viel Pflege.
Hochwertige Seifen sind etwas ganz Feines!

Aber wie kann man solche hochwertigen Seifen herstellen?

In der beliebten ARD Fernsehserie “Rote Rosen” wird seit einigen Wochen auch eine Seifensiederin gezeigt, die ihre Seifen bevorzugt aus “100% Arganöl” herstellt. Angeblich sind die Seifen auch nach bereits einer Woche verwendbar.
Dass diese Zusammensetzung und eine Verwendung der Seife bereits nach einer Woche völlig utopisch und unrealistisch ist, dürfte jeder versierten Seifensiederin von Anfang an klar gewesen sein. Eine gute Seife braucht mindestens 6 Wochen zum Reifen, sonst ist die Seife vom PH-Wert für die normale Haut  noch viel zu aggressiv. Auch müssen Seifen, die ausschließlich aus Ölen hergestellt werden, noch viel länger aushärten, möchte man beim Verwenden nicht nur ein glitschiges Gebilde in den Händen halten. Zum weiteren ist eine Seife aus 100% Arganöl auch finanziell einfach nicht realistisch, denn 1 Liter gutes Arganöl kostet zwischen 60 und 100€.

Wie aber kann man trotzdem eine besonders hochwertige Seife herstellen?

Eine Seife mit Arganöl ist durchaus machbar, aber sie sollte neben dem hochwertigen Arganöl auch einige festigende Bestandteile wie Kokosöl oder Palmöl/Palmkernöl enthalten. Auch sollte man neben dem Arganöl ein weiteres pflegendes Öl verwenden. Besonders zu empfehlen ist hier gutes(!) Olivenöl oder auch Mandelöl oder Avocadoöl, die alle sehr pflegend und hautfreundlich sind. Hierbei zu beachten ist, dass Seife mit Olivenöl mindestens 3, besser 6 Monate bis zur Verwendung reifen sollte.

Auf diese Weise ist der neue Trend auch wirklich mitzumachen.

Übrigens, das in der Fernsehserie gerade für die Luxusseife erwähnte Wacholderbeerenöl zur Beduftung ist wirklich wundervoll und gibt der Seife eine leicht würzige Duftnote. Aber auch das Wacholderöl ist nicht gerade günstig.
In der Serie wird auch oft Lavendel in der Seife verwendet. Lavendelöl riecht einfach herrlich, besonders in Verbindung mit einem Zitrusduft wie z.B. Lemongras. Man sollte es einmal ausprobiert haben.

Die Rohstoffe für die Seifen, wie z.B. das Arganöl und auch das Wacholderbeerenöl kann man gut online bestellen. Gute Qualität findet man z.B. bei Cosmopura. Das Arganöl, Palmkernöl, Mandelöl und viele tolle Düfte findet man dort ganz normal im Shop, das Wacholderbeerenöl ist nicht immer vorrätig, wird jedoch gerne auf Anfrage bestellt.

Also einfach mal ran an die Luxusseife!

Comments are closed.