Peelingseife

März 30th, 2010

Kennt ihr Peelingseife?

Ich meine solche Naturseifen, welche klitzekleine Granulat-Partikel in der Seife haben.

Peelingseife ist geeignet für alle Leute mit schmutzigen Händen, also Handwerker, Mechaniker, Gärtner und Gärtnerinnen, Monteure, Köche und Köchinnen mit farbigen Rote-Bete-Fingern, usw. Diese Seifen mit Peeling-Granulaten schrubbeln und sind für dreckige Hände einfach toll. Durch die kleinen Partikel werden die schmutzigen Hände auf sanfte und natürliche Art gereinigt – ganz ohne Chemie.

Zum zweiten kann man Seife mit Peelingzusatz auch anstelle eines Massagehandschuhs unter der Dusche oder in der Badewanne benutzen. Einfach mit der Seife einreiben und man hat bereits während des Einreibens einen angenehm durchblutenden und entspannenden Effekt auf der nassen Haut.

Es gibt für die Herstellung von selbstgemachter natürlicher Seife ohne Chemie ganz viele unterschiedliche Peeling-Granulate:

* Mandel-Peeling, womit man eine besonders milde Peeling-Naturseife erzeugt. Hier kann man übrigens den Mandel-Peeling-Zusatz für Natur-Seife günstig kaufen.

* Aprikosenkern-Peeling – einfach schön und angenehm.

* Traubenkern-Peeling-Granulat für einen etwas schrubbeligeren Effekt. Schönes Bio-Traubenkern-Peeling-Zusatz gibt es hier preiswert zu kaufen.

* Senf-Peeling-Granulat mit leicht wärmendem Effekt

* Sesam-Peeling-Granulat

* Gersten-Peeling-Granulat

Die beiden letzten sind in etwa mittlere Stärke, was die Peelingwirkung betrifft. Das muß man einfach ausprobieren.

Vielleicht konnte ich euch  jetzt ein paar neue Anregungen für eure nächste Naturseife geben.

Viel Spaß beim Selbermachen der nächsten selbstgesiedeten Seife!

Comments are closed.